Heimat- und VerkehrsVerein Wasserliesch e.V.

Aufruf #MoselTeiltNatur

Mosel bringt Natur auf digitalen Kommunikationswegen in alle Wohnzimmer

 

Wenn Einheimische und Winzer derzeit in der Natur und den Weinbergen der Mosel unterwegs sind oder hierin arbeiten, ist es kaum vorstellbar, was aufgrund der Corona Pandemie in der ganzen Welt passiert. „Die Welt dreht sich gefühlt weniger schnell und im sonst reizüberfluteten Alltag erlangen gewohnte Normalitäten eine ganz neue Bedeutung und Wertschätzung.“

#StayAtHome, #WIRBLEIBENZUHAUSE, „Social distancing“…

…dies alles sind nötige Maßnahmen um neue Infektionen zu vermeiden.

Menschen im Weinanbaugebiet Mosel besitzen das große Glück die weitläufige und erholsame Natur um sich herum zu haben und erleben zu dürfen. Viele Familienmitglieder, Bekannte, Freunde, Kunden, Mitmenschen, vor allem in Ballungsräumen und Städten, haben dieses Glück nicht. Deshalb ruft die Regionalinitiative Mosel dazu auf, die Natur mit genau all diesen Menschen digital, per Mail oder Social Media Kanäle unter #MoselTeiltNatur zu teilen!

Bild 1 Schwalbenschwanz Lea Jger
#MoselTeiltNatur in alle Wohnzimmer

Alle Moselaner*innen sind aufgerufen mit Fotos und kleinen Videos die einmalige Naturlandschaft mit ihrer Vielfalt an einmaligem Panorama, Terroir, Flora und Fauna digital in alle Wohnungen zu bringen und damit zu helfen, die Wartezeit zu verschönern.

 

 

Bild 1: Schwalbenschwanz ©Lea Jäger

 

Neben eigenen Bildern und Filmen, stellt das DLR Mosel auf der Internetseite www.lebendige-moselweinberge.de Bilder, Videos als auch abwechslungsreiche Informationen kostenfrei zur Verlinkung oder Versendung zur Verfügung.

Bild 2: Zippammer © Martin BeckerBild 2 Zippammer Martin Becker