Heimat- und VerkehrsVerein Wasserliesch e.V.

Themenwanderung

„Wasserliesch und seine Borne"

Wie sind sie entstanden, wozu wurden sie genutzt und woher kommt eigentlich ihr Name?                       

Bei Niederschlägen ins Erdreich eindringendes Regenwasser verbindet sich mit den Gesteinsschichten und tritt dann sehr schnell wieder aus Spalten, Rissen und Klüften als Karstquelle wieder raus.        

37620471 Gruppe Wandern Lizenzfreie Bilder

Schichtquellen entstehen überall dort, wo sich Grundwasser in den Gesteinsschichten staut und dann dort austritt. 

Überlaufquellen entstehen durch Grundwasser, das sich durch hydrostatischen Druck seinen Weg bis zur Erdoberfläche sucht.

Die geologischen Begebenheiten im Albachtal sind hier beispielhaft.  Die bei uns überwiegend vorkommenden Quellen (Borne) sind sogenannte Karstquellen, Schichtquellen und Überlaufquellen.
                                                                                   
Ihnen diese Zusammenhänge in der Natur nachvollziehbar zu machen, ist das Ziel dieser Wanderung.

Die Wanderstrecke ist für alle Altersgruppen ausgelegt.

Wir würden uns freuen, wenn uns auch Neubürger und Gäste, die in Wasserliesch Urlaub machen, bei dieser Wanderung begleiten.

Wann:     Samstag, 29.06.2019 , 14:00 Uhr                 Wo:               Treffpunkt Marktplatz
                     

Wohin:    Wasserliesch                                                 Wer:              Alle, ob jung oder alt, männlich
                                                                                                            oder weiblich, Groß und Klein.   

 Womit:   Natürlich zu Fuß mit gutem Schuhwerk.       Was noch:    Die Wanderstrecke ist ca. 6-7 km
                                                                                                            lang, Dauer ca 3 Std.

Wanderführer: Joachim Kronz